Arealentwicklung «Ebnat West», Schaffhausen

16273 ebnat west axo 170112
Projekttitel:

Arealentwicklung Ebnat West, Stadt Schaffhausen (Testplanung 2016, Grundlage für Rahmenplan)

Zentrale Themen:

Transformation Industriegebiet zu Mischgebiet, Innenentwicklung, Zwischennutzung, Arealerschliessung und Adresse, Etappierung, vielfältige Typologien, spezielle Wohnformen, Integration erhaltenswerte Bestandesbauten, Platz- und Strassenraumgestaltung

Projektverfasser:

Van de Wetering Atelier für Städtebau GmbH (Federführung), Hager Partner AG

Auftraggeber:

Actiengesellschaft Ebnat 65, Georg Fischer Liegenschaften AG, Schaffhauser Kantonalbank, Stadt Schaffhausen

Img 9702
Img 9704
Img 9695

Das industriell, gewerblich geprägte Teilgebiet im Herblingertal wird kontinuierlich zu einem lebendigen und vielfältigen Mischgebiet mit einem differenzierten Angebot an Wohn- und Gewerbeflächen umgenutzt. Für einen funktionierenden Transformationsprozess und die Identitätsbildung ist die klare Freiraumhierarchie und städtebauliche Setzung zentral. An der Spitze des Plateaus wird die funktionale Drehscheibe mit einer grossen räumlichen Präsenz im Stadtbild gestärkt. Durch die Modellierung der Hanglage und die präzise Setzung des Hochhauses entsteht ein Zugang in das Arealinnere.

Das Quartier wird geprägt durch vielfältige Nutzungen. Neben produzierenden Werkstätten sowie Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben finden bereits heute viele kleinere Büros und Ateliers ihren Platz. Für ein ausgewogenes, durchmischtes Quartier für alle Lebensphasen und Bewohnerschichten werden diverse Wohnformen für rund 500 Bewohner vorgesehen.

Situationsplan 1 500 layouttitel
Schnitt%20a a layouttitel